Der einfache Weg zur Arbeitszeiterfassung


Erfassen Sie alle Arbeitszeiten auf einen Blick

Arbeitszeiterfassung und -auswertung

Die Erfassung der Arbeitszeit auf die Arbeitsgänge und Dienstleistungen ist heute unumgänglich, um die Preiskalkulation auf fundierten Zahlen zu stützen.

Arbeitszeiterfassung muss einfach möglich sein, sonst wird sie vergessen. Mit den Anwendungen zeigt infoBoard die richtige Bearbeitungs-Reihenfolge.

3 Touch Eingaben: Start, Pause, Fertigmeldung können so nahe wie möglich (auch mobil) Eingaben erfolgen, die jeder leisten kann.

Schauen Sie sich im Businesscontroller Soll-Ist Abgleich die Auswertung der Zeiten an!

Mitarbeiter buchen ihre Arbeitszeiten auf den Arbeitsgang, autom. Fortschrittsbalken auf der Plantafel

Betriebsdatenerfassung (BDE) : Wer arbeitet wie lange an welchem Geschäftsprozess? Die Nutzer können sich selbständig in die Prozesse ein- und ausloggen. Die oberen Grafiken dienen als anschauliches Beispiel: Die oberen beiden Mitarbeiter haben sich bereits eingeloggt. Das lässt sich auf einen Blick am grünen Punkt in der Spalte "Status" erkennen. Dadurch, dass der Login erfolgt ist, wird in der Plantafel der Prozess als fortlaufend gekennzeichnet. Dies wird durch eine Pfeilgrafik realisiert. Ist ein Mitarbeiter (noch) nicht eingeloggt, wird der Status rot hinterlegt und der Arbeitsprozess wird in der Plantafel als nicht begonnen dargestellt. Der andere Weg der Arbeitszeiterfassung überschneidet sich mit den Dienstplänen. In der zweiten Anwendung "IB TimeAttandance_2" wird bei Arbeitsbeginn das Planungsobjekt mit dem Dienst auf den aktuellen Startzeitpunkt verändert. Beispiel: Arbeitsbeginn 7:00, Einchecken 7:06, dann verkürzt sich das Dienstobjekt auf den tatsächlichen Arbeitsbeginn, desgleichen bei Arbeitsende.

Mit dem infoBoard Schichtplan Modul wird dann die Arbeitszeit wöchentlich/monatlich in Echtzeit ausgewertet.


+49 40 696 6486-40

Gerne begleiten wir Sie bei Ihren ersten Schritten. Rufen Sie uns an.

Fordern Sie noch heute hier Ihr Angebot an!